Unfortunate event / Unglückliche Veranstaltung

This Saturday, March 16, 2019 our traditional enduro trip, “Entre Haine & Trouille”, took place. Unfortunately, a tragic accident occurred. A young German resident, who came riding with other friends, had a violent fall that inevitably led to his death.

Directly after having assisted the local authorities and after this terrible news was made official, our priority throughout the afternoon was to support his friends and to organize his parents’ arrival. Later in the evening we addressed the attendants, recalling what had happened and calling for a minute of silence.

We hereby extend our deepest condolences to the family and their loved ones.

We will not fail to pass on the condolences and every sign of sympathy from anyone who wishes to pay their respect.

Respectfully,

The “Entre Haine et Trouille” Trip Organizing Committee

ASBL S.L.C.E.


an diesem Samstag, dem 16. März 2019, fand unsere traditionelle Enduro-Fahrt „Entre Haine & Trouille“ statt. Leider ereignete sich ein tragisches Ereignis. In der Tat, ein junger Deutsche, der mit anderen Freunden zur Fahrt kam, hatte einen gewaltsamen Sturz, der unweigerlich zu seinem Tod führte.

Unmittelbar nach dem Ende unserer Zusammenarbeit mit den lokalen Behörden und der Veröffentlichung dieser schrecklichen Neuigkeit war unsere erste Priorität, seine Freunde in dieser furchtbaren Probe zu unterstützen und die Ankunft der Eltern vorzubereiten. So kam es, dass wir erst später im Verlaufe des Abends gegenüber die Anwesenden das Wort ergriffen, um an das Vorgefallene zu erinnern und um eine Minute Stille zu bitten.

Mit diesem Schreiben möchten wir unser aufrichtiges Beileid an die Familie und an alle Bekannten zukommen lassen.

Wir werden es nicht versäumen, Beileidsbekundungen und jedes Zeichen der Sympathie von jedem, der seine Anteilnahme ausdrücken möchte, weiterzuleiten.

Höchst respektvoll

Das Organisationskomitee der Fahrt „Entre Haine & Trouille“

ASBL S.L.C.E.